Unser Chor

Polyphonia wurde im März 2009 als Laienchor gegründet. Initiatoren waren der Kulturverein Exantas sowie einige Freunde der griechischen Musik.

Der Chor besteht aus ca. 50 Sängerinnen und Sängern, jünger und älter, größtenteils deutscher und griechischer Herkunft. Uns verbindet die Liebe zur griechischen Musik in ihrer Vielfalt, das Interesse an der griechischen Geschichte, unsere eigene kontinuierliche musikalische Weiterentwicklung und vor Allem die Freude am gemeinsamen Singen.

Mit Polyphonia möchten wir die griechische Liedkultur einem breiteren Publikum vermitteln.

Unser Verein

Nach knapp zwei Jahren gemeinsamen Singens haben wir im Januar 2011 einen Verein gegründet und unsere Ziele und Grundordnung in unserer Satzung formuliert.

Wenn Sie bei uns mitsingen möchten, können Sie nach Absprache mit unserer Chorleiterin Ihre aktive Mitgliedschaft mit unserem Antragsformular beantragen.

Wenn Sie selber nicht singen möchten, Polyphonia aber trotzdem unterstützen möchten, können Sie dies im Rahmen einer fördernden Mitgliedschaft tun.

Unser gemeinnütziger Verein wird hauptsächlich finanziert durch Mitgliedsbeiträge und Einnahmen bei Konzerten. Wir freuen uns sehr über Spenden, die wir ausnahmslos für satzungsgemäße Zwecke verwenden, z.B. für Noten, Stimmbildung, musikalische Begleitung.

Unsere Bankverbindung finden Sie hier.

Zum aktuellen Vorstand gehören:

Isidora Syrigos, 1. Vorsitzende
Pigi Mourmouri, 2. Vorsitzende
Marina Tottien, Kassenwartin
Melina Papadopoulos, Schriftführerin
Chrisostomos Papadimitriou, Beisitzer

Der Chor ist Mitglied im Chorverband Berlin e.V.
Chorverband Berlin

Chorverband Berlin e. V.

Unsere Chorleiterin

ursulaSeit Dezember 2015 wird unser Chor von der Musiklehrerin und Pianistin Dr. Ursula Vryzaki geleitet, die uns schon seit November 2011 auf dem Klavier begleitet.

Dr. Ursula Vryzaki wurde 1979 in Athen geboren. Ihre ersten Schritte in die Musikwelt machte sie im Alter von neun Jahren. Sie studierte erst Klavier und Musiktheorie, später Horn und Musikwissenschaft in Athen und Berlin. Im Juni 2009 promovierte sie an der Athener Universität. Ein Jahr später führte sie eine Postdoc-Forschung nach Berlin. Neben der Forschungsarbeit hat Ursula Vryzaki auch an zahlreichen Auftritten mitgewirkt. In ihren künstlerischen Tätigkeiten nehmen die Leitung und die Korrepetition von Vokalensembles einen besonderen Platz ein. Seit 2012 unterrichtet sie die Fächer Musik und Musiktheater an der Freien Schule am Elsengrund in Berlin.

Unser erster Chorleiter

MeliadisDer Musiklehrer und Sänger Aris Meliadis leitete unseren Chor bis November 2015.

Aris Meliadis kommt aus dem Norden Griechenland, aus Katerini bei Thessaloniki. In Saloniki studierte er Gesang und Musiktheorie.
Seit 1981 ist er in Deuschland, und seit mehr als 20 Jahren lebt und arbeitet er in Berlin. Er unterrichtet an der deutsch-griechischen Europaschule in Steglitz Musik und arbeitet auch als Deutschlehrer.

Unsere Pianistin

Lilia Vassiliadοu arbeitet nach ihrem Studium am “Staatlichen Konservatorium Thessaloniki “, an der Universität der Künste Berlin und an der Universität der Künste Wien als Pianistin,  Klavierpädagogin und Musiklehrerin in Griechenland und Deutschland. Seit 2016 wirkt sie mit dem Chor “Polyphonia ” zusammen.

Kommentare sind geschlossen.